106

Roggenweg, Winterthur

Roggenweg
Winterthur

Die Überbauung schmiegt sich als eleganter Bogen in den Hang im ruhigen Vorstadt­quartier. Das in der Nutzung hybride Gebäude mit Ateliers im Erd­geschoss und Lofts sowie einem Kinder­garten im 1. Ober­geschoss verhilft dem Vorstadt­quartier zu wesentlich höherem Wohnwert.

Das Haus umfasst 2.5 bis 6 Zimmer­wohnungen, zwei Loft­wohnungen und mehrere Maisonette­wohnungen, die sich über zwei bis drei Geschosse erstrecken. Die halb­kreis­förmige Liegen­schaft spiegelt sich auch in den Wohnungs­grund­rissen wieder, die sehr unter­schiedlich aufgeteilt sind und jeder Wohnung ihren eigenen Charakter verleihen.

PROJEKTDATEN

ProjektTypologieJahrDisziplinStatusGrösseKundeStandortPartnerProjektleitungProjektteam
RoggenwegWohnen & Gewerbe2008Architektur, InnenarchitekturrealisiertLAXA VersicherungWinterthurJoachim MantelJoachim MantelVeronika Martin Mantel
Deborah Eggel

Bilder im Überblick

CLOSE MENU